• 16. September 2020

Was ist die richtige Wahl? Streichen oder Tapezieren?

Was ist die richtige Wahl? Streichen oder Tapezieren?

Was ist die richtige Wahl? Streichen oder Tapezieren? 1024 768 Hoxha Bau

Der Wohnungsbau ist in vollem Gange und jetzt stehen Sie vor der Frage ob Sie die Wände lieber Streichen oder Tapezieren sollen? Wir zeigen Ihnen Pro und Contra von beiden Möglichkeiten.

Was spricht für Streichen?
Wenn Sie Ihre Wohnung Streichen möchten sparen Sie sich die dringende Notwendigkeit einer weiteren Person. Ein weiteres Überstreichen der Farbe ist auch zu einem späteren Zeitpunkt problemlos möglich. Wenn die Wände Risse oder unebene Stellen aufweisen, sollten Sie nicht gestrichen werden. Am besten eignet sich ein besonders feiner Gipsputz als Untergrund.

Was spricht für Tapezieren?
Für das Tapezieren eines Zimmers steht der Punkt im Vordergrund, dass man sich eine Menge Arbeit spart. Am Anfang braucht es zwar ziemlich lange bis man den Dreh raus hat, jedoch macht sich danach die Arbeit wie von selbst. Wenn in den Wänden schon einmal gebohrt wurde, sind die verdeckten Löcher bei einer gestrichenen Wand oft weiterhin zu erkennen. Tapeten verdecken diese Löcher problemlos. Es gibt Tapeten die eine wärmeisolierende Wirkung haben. Jedoch kann die Tapete in Altbauten welche schlecht isoliert sind die Entwicklung von Schimmel begünstigen. In diesem Fall sollten Sie Ihre Wand lediglich Streichen (damit Sie besser Atmen kann).

Wir können nicht so einfach sagen welche die für Sie bessere Methode ist, denn das ist abhängig von Ihren Lebensumständen. Trotzdem wünschen Wir Ihnen viel Glück beim Renovieren oder Einrichten Ihrer neuen Wohnung. Wir hoffen, dass wir Ihnen bei der Entscheidung etwas Weiterhelfen konnten.